Staatlich Geprüfte/-r Kaufmännische/-r Assistent/-in – Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz

Mit einer Ausbildung zu zwei Abschlüssen

An der Dr. Buhmann Schule & Akademie erwerben Sie einen Berufsabschluss zum/zur Staatlich Geprüften Kaufmännischen Assistent/-in mit dem Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, das Fachabitur in Hannover zu erreichen.

Globale Wirtschaftsbeziehungen und internationale Handelsaktivitäten erfordern gut ausgebildete Mitarbeiter. Wer sich als Unternehmen auf dem Weltmarkt positionieren möchte, kommt ohne qualifizierte Sachbearbeiter nicht aus. Wichtig sind umfassende kaufmännische Kenntnisse und bürotechnische Fähigkeiten. Auch die Beherrschung einer oder mehrerer Fremdsprachen inklusive Korrespondenz ist ein wesentlicher Faktor. Die Betreuung ausländischer Kunden und Geschäftspartner stellt ein weites Tätigkeitsfeld dar. Teilweise sind in Ihrem späteren Berufsleben auch Auslandsreisen erforderlich. Kleine und mittlere Unternehmen sind ebenso an engagierten Mitarbeitern interessiert wie große Konzerne.

Die Dr. Buhmann Schule & Akademie ist seit 1978 auf dem Gebiet der Ausbildung für Kaufmännische Assistenten mit dem Fokus auf Fremdsprachen und Korrespondenz aktiv. Als erste Schule in Niedersachsen bietet die Dr. Buhmann Schule & Akademie seitdem den Ausbildungsgang an der Zweijährigen Berufsfachschule an. Die Ausbildung ist staatlich anerkannt. Sie erreichen damit einen Abschluss, der Sie für eine berufliche Laufbahn in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Logistik qualifiziert. In der Tourismuswirtschaft oder in Industriebetrieben finden Sie ebenfalls interessante und vielseitige Karrierechancen.

Mit einem zusätzlichen Ergänzungsbildungsgang können Sie sich auf den Erwerb von Fachabitur Hannover / Fachhochschulreife vorbereiten. Sie erweitern damit Ihr schulisches Wissen und erreichen das Niveau der Sekundarstufe II. Die Anerkennung der Fachhochschulreife erfolgt nach der Abschlussprüfung und einem mindestens halbjährigen Praktikum.


Eingangsvoraussetzungen

Als Eingangsvoraussetzung ist der Sekundarabschluss I oder Realschulabschluss notwendig. Außerdem sollten Sie gute Englischkenntnisse und generell Interesse an Fremdsprachen mitbringen. Gegebenfalls findet ein Eignungstest im Fach Englisch statt.

Beginn und Dauer

Die Ausbildung beginnt jährlich, der Einstieg ist im Februar und im August möglich. Die Dauer liegt bei zwei Jahren.

Organisationsform

Der Unterricht findet in Vollzeit statt.

Unterrichtszeiten

Die Unterrichtszeiten sind von Montag bis Freitag, jeweils von 8:00 – 14:15 Uhr.

Abschluss

Sie erreichen den Abschluss zum/zur Staatlich Geprüften Kaufmännischen Assistent/-in mit dem Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz. Zusätzlich erlangen Sie den erweiterten Sekundarabschluss I, falls Sie über diesen noch nicht verfügen.

Mit einer Zusatzprüfung erwerben Sie das Fachabitur Hannover. Nach dem erfolgreichen Schulabschluss ist ein anschließendes Praktikum mit einer Dauer von mindestens sechs Monaten zu absolvieren. Erst nach dem Praktikum wird Ihnen die Fachhochschulreife / das Fachabitur Hannover zuerkannt.

Fachgebiete

Berufsübergreifender Lernbereich

Im berufsübergreifenden Lernbereich werden die Fächer Deutsch/Kommunikation und Politik unterrichtet.

Berufsbezogener Lernbereich – Wirtschaft/Bürokommunikation

Der berufsbezogene Lernbereich befasst sich auf dem Gebiet Wirtschaft mit Beschaffungsprozessen und Absatzprozessen, jeweils im In- und Ausland. Personalmanagement und Arbeiten mit SAP stehen ebenso wie Standardsoftware auf dem Lehrplan. Des Weiteren erhalten Sie Unterricht in den Fächern Kommunikation und Organisation im Büro, Softwaregestützte Buchführung sowie Brief- und Textgestaltung.

Berufsbezogener Lernbereich

Englisch als erste Fremdsprache

Im Fach Englisch erlernen Sie die Grundlagen der englischen Wirtschaftssprache. Die mündliche Kommunikation und interkulturelle Kompetenz sind ebenso Lehrgegenstand wie Geschäftskorrespondenz, Präsentationen und Mitteilungen. Übersetzen und Dolmetschen runden den Lehrplan ab.

Spanisch als zweite Fremdsprache

Der Spanischunterricht startet mit den Grundlagen für Anfänger. Zunächst wird ein solides Fundament erarbeitet. Nach dem Aufbau und der Festigung mit Vokabel- und Grammatikkenntnissen werden Sie mit der Wirtschaftssprache vertraut gemacht. Sie erwerben eine interkulturelle Kompetenz, die sich auf spanischsprachige Länder bezieht.

Ergänzungsbildungsgang zum Erwerb der Fachhochschulreife (optional)

Mathematik und Naturwissenschaft sind die erforderlichen Fächer im ergänzenden Bildungsgang für die Erlangung der Fachhochschulreife / Fachabitur Hannover.

Kosten

Die Kosten belaufen sich auf monatlich 195,00 Euro. Für den Ergänzungsbildungsgang zum Erwerb der Fachhochschulreife planen Sie 30,00 Euro pro Monat ein.

Erläuterungen

Der Zeitaufwand für den Unterricht liegt bei etwa 30 Stunden pro Woche. Der Zusatzkurs Fachabitur Hannover erfordert wöchentlich drei weitere 3 Stunden. Außerdem bietet Ihnen die Dr. Buhmann Schule & Akademie die Möglichkeit, an den Nachmittagen praktische Übungen zu bearbeiten. Dafür stehen Ihnen unsere Fachräume, DV-Programme und das Internet zur Verfügung. Nach dem ersten Jahr absolvieren Sie ein vierwöchiges Betriebspraktikum. Die Abschlussprüfung erfolgt zum Ende der Ausbildung. Die Grundlage ist die Verordnung des Niedersächsischen Kultusministers.

Dr. Buhmann Eule