Fachabitur im Bereich Wirtschaft an der Dr. Buhmann Schule & Akademie

Der Erwerb der Fachhochschulreife bereitet Sie auf eine berufliche Laufbahn im kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Bereich vor.

Das Fachabitur Hannover bietet ideale Voraussetzungen für Ihren weiteren Weg. Sie können damit eine qualifizierte Ausbildung beginnen. In zahlreichen Berufszweigen ist die Aufnahme einer Berufsausbildung von den Abschlüssen Abitur oder Fachabitur abhängig. Die Laufbahn als Beamter im gehobenen Dienst erfordert ebenfalls Fachhochschulreife. Außerdem ist das Fachabitur Hannover die Zugangsvoraussetzung zu allen Studiengängen an Fachhochschulen. An vielen Universitäten ist der Einstieg in einen Studiengang im Bereich Betriebswirtschaft möglich. Der Besuch der Fachoberschule hat das Ziel Fachabitur als Abschluss. Der Schwerpunkt Wirtschaft sorgt für optimale Bedingungen, wenn Sie einen Beruf mit betriebswirtschaftlicher/kaufmännischer Orientierung anstreben.

Für Schülerinnen und Schüler mit einem Realschulabschluss oder einem Abschluss in der Sekundarstufe I umfasst die schulische Ausbildung die Klassen 11 und 12. In der 11. Klasse haben Sie an zwei Tagen theoretischen Unterricht, an drei Tagen pro Woche absolvieren Sie während des gesamten Schuljahrs ein Betriebspraktikum.

Wer eine einschlägige Berufsausbildung nachweisen kann, ist für den direkten Einstieg in die 12. Klasse zugelassen. Auf diesem Weg erreichen Sie die Fachhochschulreife nach nur einem Jahr.


Eingangsvoraussetzungen
Beginn und Dauer
Abschluss
Fachgebiete
Kosten
Erläuterungen
Dr. Buhmann Eule